Rund um den Studienalltag  Foruminformationen  Forumarchiv

Druckansicht in neuem Fenster öffnen   springe an den AnfangweiterSeite  neu laden von 2weiterspringe zum Ende
vorheriges Themanächstes Thema Thema: Veganes Essen, eröffnet am 24.10.2018, um 10.13 Uhr
neutral janabanana
User
am 24.10.2018,
um 10.13 Uhr
Hallo,

ich esse aus verschiedenen Gründen ausschließlich vegan (warum und weshalb brauchen wir hier hoffentlich nicht zu diskutieren) und verbringe bislang viel Zeit am Campus. In der Mensa ist mir aufgefallen, dass es kaum veganen Hauptgericht-Optionen gibt und das finde ich sehr schade. Immer nur Salat ist zum Einen teuer, zum Anderen bei dem ungemütlichen Wetter nicht immer das Wunschgericht. Besteht die Chance, dass die Mensa ihr Angebot im veganen Bereich erweitert?

Liebe Grüße,
Jana
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral Annette
Peerberater/in
am 24.10.2018,
um 10.51 Uhr
Hallo Jana,

herzlich Wilkommen im Studienberatungsportal.

Leider können wir keinen direkten Einfluss auf den Speißeplan der Mensa nehmen. Das Essen kommt ja aus Erlangen und da werden auch die Speißen vorgegeben.
Was du aber machen kannst, ist das Studentenwerk Erlangen-Nürnberg anschreiben und nachfragen.
Soweit ich weiß gehört die Mensa zu denen.
Und du kannst tortzdem auch direkt bei der Mensa nachfragen oder ins Gästebuch schreiben. Ich weiß aber nicht ob du da wirklich weiter kommst.

Ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen weiterhelfen.
Viele Grüße und noch viel Erfolg im Studium,
Annette
Annette
Peerberater/in
Studienberatungsportal der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm


Peerberater/innen sind Studierende höherer Semester, die eine persönliche erste Einschätzung abgeben. Die Beratung erfolgt von Studierenden für Studierende und ist nicht rechtsverbindlich. Peerberater/innen sind in Onlineberatung und Onlinekommunikation ausgebildet.
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral pavad
User
am 24.10.2018,
um 11.16 Uhr
Hallo,

ich bin auch Veganer, es gibt in Nürnberg sogar eine Mensa, die nur vegane/vegetarische Gerichte anbietet, St. Paul, Dutzendteichstraße 24, 90478 Nürnberg (bei der Mensa Regensburger Straße). Vielleicht ist da was für dich dabei?

Viele Grüße,
pavad
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral stffi
User
am 24.10.2018,
um 14.17 Uhr
Es gibt übrigens in der Zentralmensa (Andrej-Sacharov-Platz) eine meiner Meinung nach bessere Salatauswahl und auch mehr Beilagen. Vielleicht gefällt es dir dort besser? Ist nur ein wenig weiter als die Mensa am Keßlerplatz.
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral janabanana
User
am 25.10.2018,
um 8.12 Uhr
Guten Morgen

Danke für eure Beiträge.
Dieses Gästebuch hört sich nach einer Idee an, mehr als "nichts" kann schließlich auch nicht passieren. Ich denk mir aber, dass es ja nicht nur mir so gehen kann. Unter Studis gibt es doch bestimmt noch mehr Veganer oder meinetwegen auch Vegetarier, die das Angebot zu gering finden.
Und es ist nett, dass ihr die anderen Mensen nennt, das ist natürlich besser. Mir fehlt aber mittags die Zeit, da mal eben hinzulaufen/zu fahren, das lohnt sich bei einer Stunde Mittagspause nicht.
Naja.

Liebe Grüße an euch,
Jana
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral mrct
User
am 25.10.2018,
um 9.32 Uhr
Hallo,

eine Alternative zur Mensa:
Es gibt in der Äußeren Cramer-Klett-Strasse 21 einen denn's Biomarkt. Der hat immer ein veganes Mittagsgericht. Ist jedoch eindeutig teurer als Mensa.

Das Mensaessen ist schon viel besser geworden als früher, hat man mir erzählt. Da gab es teilweise nicht mal vegetarische Optionen, da ist eine hin und wieder vegane Option schon ein echter Fortschritt. Je größer die Nachfrage, desto größer das Angebot, deshalb solltest du dein Feedback auf jeden Fall mitteilen.

Gruß,
mrct
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral Bla
User
am 25.10.2018,
um 19.02 Uhr
Hallo Jana,

ich bin komplett deiner Meinung! Mich nervt das kaum vorhandene vegane Angebot auch schon seit dem ersten Semester. Vor allem im BistrOhm finde ich es lächerlich.
Bis zu der vegetarischen Mensa oder Insel Schütt ist es aber von der Bahnhofstr. aus zu weit und zeitlich nicht drin.
Sagst du bescheid, was das Studentenwerk Erlangen-Nürnberg geantwortet hat?

LG
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral mrct
User
am 26.10.2018,
um 7.50 Uhr
Hallo Bla,

hast du das den Damen im BistrOhm auch schon mal gesagt? Wenn die nicht wissen, dass ihr Angebot etwas mau für Veganer/Vegetarier ist, dann können sie natürlich auch wenig ändern.
Je mehr Leute sich melden und "Kritik" üben, desto besser.

Gruß,
mrct
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral brennessel
User
am 26.10.2018,
um 9.45 Uhr
Off Topic, um die Mensa auch mal zu loben:
Wenigstens sind die Allergene immer ausgewiesen. Das war lange Zeit nicht so, es tut sich also durchaus was, wie schon gesagt wurde.
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral Bla
User
am 26.10.2018,
um 10.19 Uhr
Hi mrct,

ja, ich hab das schonmal direkt dort angesprochen, aber vielleicht mach ichs nochmal...

LG
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
vorheriges Themanächstes Thema Thema: Veganes Essen, eröffnet am 24.10.2018, um 10.13 Uhr
Druckansicht in neuem Fenster öffnen   springe an den AnfangweiterSeite  neu laden von 2weiterspringe zum Ende