Mein Studium an der TH Nürnberg  Foruminformationen  Forumarchiv

Druckansicht in neuem Fenster öffnen   springe an den AnfangweiterSeite  neu laden von 1weiterspringe zum Ende
vorheriges Themanächstes Thema Thema: Unterschied Fachsemester Studienplansemester, eröffnet am 1.10.2020, um 18.26 Uhr
neutral yavieron
User
am 1.10.2020,
um 18.26 Uhr
Hallo,

ich studiere momentan an der Ohm den Studiengang Betriebswirtschaft im 7.Fachsemester (5.Studienplansemester).
Mich würde interessieren, was der genaue Unterschied zwischen diesen beiden Bezeichnungen ist und welche Semesteranzahl jetzt relevant für die Regelstudienzeit wäre.

Vielen Dank
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral Rebecca Ehrig
Hochschulmitarbeiter/in
am 2.10.2020,
um 12.42 Uhr
Hallo yavieron,

schön wieder von Ihnen zu lesen

Eine sehr gute Frage, die Sie da stellen! Das interessiert sicherlich auch viele andere User.

Fachsemester sind die Semester, die man in einem Studiengang studiert hat.

Das Studienplansemester ist das Semester, in dem man sich laut Studienfortschritt befindet.
Jeder Studiengang sieht bestimmte Lehrveranstaltungen für bestimmte Semester vor. Wenn man alle Lehrveranstaltungen planmäßig absolviert, sind Studienplansemester und Fachsemester identisch.

Wenn man weniger Veranstaltungen als vorgesehen absolviert, dann ist die Fachsemesterzahl höher als die Studienplansemesterzahl. Das ist im Grunde auch gar nicht schlimm. Viele Studierende lassen sich mit dem Studium etwas mehr Zeit.

Wichtig ist: Regelstudienzeit sind 7 Fachsemester. Diese können um 2 Fachsemester überschritten werden. D.h. am Ende des 9. Fachsemesters sollte man sein Studium erfolgreich abgeschlossen haben. Wenn Sie jetzt also noch 2 Semester brauchen, dann ist das gar kein Problem.

Erst wenn klar ist, dass Sie das Studium nicht bis zum Ende des 9. Fachsemesters erfolgreich abolsvieren können, müssen Sie sich Gedanken machen. Das würde ich aber wirklich erst machen, wenn es so weit wäre;) Dann stünden ich und meine Kolleginnen Ihnen auch gerne zur Verfügung und würden Sie beraten, welche Schritte dann zu unternehmen wären.

Ich hoffe ich konnte Ihre Fragen zufriedenstellend beantworten und wünsche Ihnen einen guten Start ins Wintersemester.

Viele Grüße
Rebecca Ehrig

Rebecca Ehrig
Hochschulmitarbeiter/in
Studienberatungsportal der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Der Beitrag wurde von Rebecca Ehrig am 2.10.2020, um 12.43 Uhr bearbeitet.
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral yavieron
User
am 2.10.2020,
um 13.46 Uhr
Vielen Dank für die Antwort, jedoch hätte ich noch eine weitere Frage.
Ich habe mitbekommen, dass das Sommersemester 2020 coronabedingt nicht auf die Regelstudienzeit angerechnet wird. Würde sich die Regelstudienzeit in diesem Fall nicht von 7 auf 8 Semester verlängern? Das letzte Sommersemester war für mich das 6.Fachsemester und müsste ich mich jetzt im WS2021 nicht wieder im 6.Fachsemester befinden, wenn doch das Sommersemester nicht gezählt hat? Bin diesbezüglich etwas verwirrt.
Der Beitrag wurde von yavieron am 2.10.2020, um 13.47 Uhr bearbeitet.
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral Rebecca Ehrig
Hochschulmitarbeiter/in
am 5.10.2020,
um 12.35 Uhr
Hallo yavieron,

am 06.08.2020 haben alle Studierenden vom Studienbüro eine E-Mail betreffend die Nicht-Zählung des Fachsemesters im Sommersemester 2020 erhalten.

Ich zitiere Ihnen einmal den wichtigsten Part aus dieser E-Mail:

"[...]können wir Ihnen mitteilen, dass das BayHSchG mit Wirkung vom 01.08.2020 geändert wurde. Wichtig für Sie zu wissen ist, dass für Sie, soweit Sie im Sommersemester 2020 immatrikuliert und nicht beurlaubt waren, nun eine von der Regelstudienzeit abweichende um ein Semester verlängerte individuelle Regelstudienzeit gilt (Art. 99 Abs. 2 BayHSchG). Aus statistischen Gründen muss aber die Erhöhung der Fachsemesteranzahl und damit auch die Ausweisung der erhöhten Zahl auf den Immatrikulationsbescheinigungen stattfinden, auch wenn dieses Fachsemester nicht gezählt wird (Art. 99 Abs.1 BayHSchG)."

Konkret bedeutet das: Wenn Sie im vergangenen Sommersemester immatrikuliert und nicht beurlaubt waren, dann wird das Sommersemester 2020 nicht als Fachsemester gezählt. Einfach gelöscht werden kann es aus EDV-technischen Gründen jedoch nicht, deswegen sind Sie jetzt nicht erneut im 6. Fachsemester, sondern im 7. Fachsemester. Ihre Regelstudienzeit erhöht sich aber auf 8 Semester, so dass Sie Ihr Studium nicht am Ende des 9., sondern erst am Ende des 10. Fachsemesters erfolgreich abgeschlossen haben sollten.

Ich hoffe, Sie konnten mir folgen. Ganz einfach zu verstehen ist das Ganze wirklich nicht.
Wenn noch etwas unklar ist, haken Sie einfach nach;)

Viele Grüße
Rebecca Ehrig
Rebecca Ehrig
Hochschulmitarbeiter/in
Studienberatungsportal der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Der Beitrag wurde von Rebecca Ehrig am 5.10.2020, um 12.36 Uhr bearbeitet.
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral yavieron
User
am 5.10.2020,
um 23.22 Uhr
Vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Jetzt habe ich es endlich verstanden

Liebe Grüße
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
vorheriges Themanächstes Thema Thema: Unterschied Fachsemester Studienplansemester, eröffnet am 1.10.2020, um 18.26 Uhr
Druckansicht in neuem Fenster öffnen   springe an den AnfangweiterSeite  neu laden von 1weiterspringe zum Ende