Mein Studium an der TH Nürnberg  Foruminformationen  Forumarchiv

Druckansicht in neuem Fenster öffnen   springe an den AnfangweiterSeite  neu laden von 1weiterspringe zum Ende
vorheriges Themanächstes Thema Thema: Frist für Drittversuch, eröffnet am 19.7.2019, um 4.08 Uhr
neutral STL
User
am 19.7.2019,
um 4.08 Uhr
Hallo,

ich habe eine Prüfung im WS 18/19 einen Zweitversuch nicht bestanden und befinde mich im SS 19 im Urlaubssemester. MUSS ich den Drittversuch jetzt im Urlaubssemester ablegen? Oder gilt weiterhin die Frist von einem Jahr zwischen Zweit- und Drittversuch, d.h. ich müsste es im nächsten WS ablegen?

Gruß
STL
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral Rebecca Ehrig
Hochschulmitarbeiter/in
am 19.7.2019,
um 8.11 Uhr
Hallo,

willkommen zurück im Studienberatungsportal!

Um Ihnen Ihre Frage beantworten zu können, benötige ich ein paar Informationen von Ihnen.

Was studieren Sie und im wievielten Semester sind Sie? Um welche Prüfung handelt es sich?
Und aus welchem Grund haben Sie ein Urlaubssemester beantragt?

Die Antworten auf diese Fragen bedingen, wann Sie die Prüfung ablegen müssen, deswegen muss ich Sie dies fragen, um Ihnen sicher Auskunft geben zu können.

Viele Grüße
Rebecca Ehrig

Rebecca Ehrig
Hochschulmitarbeiter/in
Studienberatungsportal der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral STL
User
am 19.7.2019,
um 15.42 Uhr
Hallo, ich studiere Werkstofftechnik un befinde mich im 7. Fachsemester, d.h. mit diesem Urlauibssemester im 8. Semester. Es handelt sich um die Prüfung Mess- und Regelungstechnik. Das Urlaubssemester habe ich genommen um Wiederholungsprüfungen abzulegen.

Gruß
STL
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral Rebecca Ehrig
Hochschulmitarbeiter/in
am 22.7.2019,
um 8.46 Uhr
Hallo,

da die Studien-und Prüfungsordnung von Werkstofftechnik keine speziellen Regelungen zu den Wiederholungsfristen enthält, gilt Paragraph 21 APO, der besagt, dass eine zweite Wiederholungsprüfung (Drittversuch) spätestens innerhalb von 12 Monaten nach Bekanntgabe des letzten nicht ausreichenden Prüfungsergebnisses abzulegen ist.

Bei einem Urlaubssemester für Wiederholungsprüfungen werden die Fristen zum Ablegen von Wiederholungsprüfungen durch das Urlaubssemester nicht unterbrochen oder verändert.

Für Sie bedeutet dies, dass Sie die Prüfung in „Mess-und Regelungstechnik“ in diesem Semester ablegen können, aber nicht müssen. Im nächsten Wintersemester müssen Sie die Prüfung aufgrund der Wiederholungsfrist von 12 Monaten dann auf jeden Fall ablegen.

Ich bin etwas verwundert, da die Prüfung im Modul „Mess-und Regelungstechnik“ eigentlich erstmalig am Ende des 4. Fachsemesters abzulegen ist. Waren Sie zu diesem Zeitpunkt krank?

Sie können sehr gerne einmal zu uns in die persönliche Beratung kommen. Während unserer offenen Sprechzeiten geht dies ganz einfach ohne vorherige Terminvereinbarung. Unsere aktuellen Sprechzeiten finden Sie hier: https://www.th-nuernberg.de/studium-karriere/studienorientierung-und-studienwahl/zentrale-studienberatung/

Viele Grüße
Rebecca Ehrig
Rebecca Ehrig
Hochschulmitarbeiter/in
Studienberatungsportal der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
vorheriges Themanächstes Thema Thema: Frist für Drittversuch, eröffnet am 19.7.2019, um 4.08 Uhr
Druckansicht in neuem Fenster öffnen   springe an den AnfangweiterSeite  neu laden von 1weiterspringe zum Ende