Mein Studium an der TH Nürnberg  Foruminformationen  Forumarchiv

Druckansicht in neuem Fenster öffnen   springe an den AnfangweiterSeite  neu laden von 1weiterspringe zum Ende
vorheriges Themanächstes Thema Thema: Immatrikulation Bachelorzeugnis, eröffnet am 3.12.2018, um 23.20 Uhr
neutral Max90
User
am 3.12.2018,
um 23.20 Uhr
Hallo, ich hätte eine Frage:
Ich bin mir unsicher, ob ich mein Bachelorzeugnis noch einmal persönlich vorlegen muss, wenn ich damals eine beglaubigte Kopie von meinem BA-Zeugnis für die Immatrikulation per Post mit den restlichen Dokumenten (Krankenversicherungsnachweis etc.) eingeschickt habe?

„Die Immatrikulation erfolgt gemäß § 5 c Abs. 2 Nr. 2 der Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Betriebswirtschaft vorläufig unter der Auflage, dass Sie bis spätestens zum 20. Juni dieses Jahres bei einer Auf- nahme des Studiums zum Sommersemester bzw. bis spätestens zum 20. Dezember dieses Jahres bei einer Auf- nahme des Studiums zum Wintersemester einen Studienabschluss gemäß § 4 Abs. 1 Nr. 1 der genannten Studien- und Prüfungsordnung im Studierendenservice der TH Nürnberg vorlegen (Abschlusszeugnis). Eine Nichterfüllung dieser Auflage führt zur Exmatrikulation aus diesem Studiengang.“

Vielen Dank schon einmal im Voraus!
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral Sylvia Wening
Hochschulmitarbeiter/in
am 5.12.2018,
um 10.34 Uhr
Hallo Max90,

herzlich willkommen zurück im Studienberatungsportal

Der von Ihnen erwähnte §5 c bezieht sich auf den Zugang mit noch nicht abgeschlossenem Bachelorstudium.

Dies bedeutet sollten Sie bei der Bewerbung oder zum Studienstart noch auf ihre letzen Noten oder die Bewertung der Bachelorarbeit gewartet haben, werden Sie nur vorläufig zum Masterstudium zugelassen.
Sie müssen dann in ihrem ersten Semester im Masterstudiengang BW bis zum 20. Dezember (Studienstart im WS) bzw 20. Juni (Studienstart im SoSe) das Bachelorzeugnis nachreichen.

Wenn ich Sie richtig verstehe waren Sie bei der Immatrikulation bereits mit Ihrem Bachelor fertig und haben auch bereits eine beglaubigte Kopie vorgelegt???

Wenn dies der Fall ist, müssen Sie das Bachelorzeugnis nicht noch einmal vorlegen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Herzliche Grüße
Sylvia Wening
Sylvia Wening
Hochschulmitarbeiter/in
Studienberatungsportal der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Studienberaterin
Zentrale Studienberatung
Technische Hochschule Nürnberg
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral Max90
User
Gestern,
um 10.08 Uhr
Ja, genau. Ich habe bereits eine beglaubigte Kopie des BA Zeugnisses eingeschickt.
Vielen Dank!
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
vorheriges Themanächstes Thema Thema: Immatrikulation Bachelorzeugnis, eröffnet am 3.12.2018, um 23.20 Uhr
Druckansicht in neuem Fenster öffnen   springe an den AnfangweiterSeite  neu laden von 1weiterspringe zum Ende