Mein Studium an der TH Nürnberg  Foruminformationen  Forumarchiv

Druckansicht in neuem Fenster öffnen   springe an den AnfangweiterSeite  neu laden von 1weiterspringe zum Ende
vorheriges Themanächstes Thema Thema: Technikjournalismus Prüfung schieben, eröffnet am 26.11.2018, um 15.11 Uhr
neutral Sorcerell
neuer User
am 26.11.2018,
um 15.11 Uhr
Bei Maschinenbau ist es ja soweit ich es hier gelesen habe so, dass eine Prüfung dadurch geschoben werden kann, dass man nicht antritt. Ist das auch bei Technikjournalismus der Fall oder ist dort die Vorgehensweise wieder eine andere?
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral Sylvia Wening
Hochschulmitarbeiter/in
am 28.11.2018,
um 15.32 Uhr
Hallo Sorcerell,

herzlich willkommen im Studienberatungsportal

Ich muss mal ganz kurz vorweg etwas zu Maschinenbau schreiben. Oft ist es so, dass man durch nicht hingehen die Prüfung bei Maschinenbau schieben kann. Jedoch gibt es auch da Ausnahmen. Handelt es sich um eine Wiederholungsprüfung muss man die verschiedenen Fristen beachten. Bei manchen Fällen kommt es auch auf die Fachsemester an in denen man sich befindet. Informationen zu bestimmten Fristen für die Ablegung von Prüfungen findet man für jeden Studiengang auch in der jeweiligen Studien- und Prüfungsordnung. Nur um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen

So jetzt zu Ihrem Anliegen in Technikjournalismus.
Hier kommt es auch auf verschiedene Aspekte an. Bis zum Ende des zweiten Fachsemesters sind die Prüfungen der Module 1 und 4 erstmalig abzulegen (Grundlagen- und Orientierungsprüfung).
Bei Nichteinhaltung dieser Frist gelten die Prüfungen in den genannten Modulen als erstmalig abgelegt und nicht bestanden. Die übrigen Prüfungsleistungen des ersten Studienabschnitts sind erstmals bis zum Ende des dritten Fachsemesters zu erbringen. Wird diese Frist überschritten, gelten die nicht erbrachten Prüfungsleistungen als erstmals abgelegt und nicht bestanden.

Jetzt müssen Sie selbst schauen, um welche Prüfung es sich bei Ihnen handelt. Ist es eine Wiederholungsprüfung oder eine von den Modulen 1 und 4? Befinden Sie sich gerade im 3. Fachsemester, dann müssen, wie oben geschrieben, alle Prüfungen des ersten Studienabschnitts in diesem Semester abgelegt werden.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen
Bei weiteren Fragen einfach wieder melden!

Herzliche Grüße
Sylvia Wening
Sylvia Wening
Hochschulmitarbeiter/in
Studienberatungsportal der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Studienberaterin
Zentrale Studienberatung
Technische Hochschule Nürnberg
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral Sorcerell
neuer User
am 28.11.2018,
um 16.37 Uhr
Von den genannten Fällen ist nichts der Fall
Muss ich mich von der Prüfung explizit abmelden oder ist es "nicht schlimm", wenn man nicht hin geht, obwohl man sich angemeldet hat?
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
neutral Sylvia Wening
Hochschulmitarbeiter/in
am 29.11.2018,
um 8.33 Uhr
Hallo Sorcerell,

ich freue mich, dass Sie sich noch einmal melden

Bei dem Studiengang Technikjournalismus müssen Sie sich nicht von der Prüfung extra abmelden. Es reicht, wenn Sie einfach nicht hingehen. Nur der Vollständigkeit halber, es gibt Studiengänge da geht das nicht so einfach.

Eine Frist muss an dieser Stelle noch erwähnt werden. Wichtig ist, dass Sie auch nicht im 9. Fachsemester sind!!! Denn zum Ende des 9. Fachsemester müssen alle Prüfungen zumindest 1x angetreten sein. Nicht zwangsläufig bestanden!

Herzliche Grüße
Sylvia Wening
Sylvia Wening
Hochschulmitarbeiter/in
Studienberatungsportal der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Studienberaterin
Zentrale Studienberatung
Technische Hochschule Nürnberg
Auf diesen Beitrag antworten Aus dieser Nachricht in meiner Antwort zitieren
vorheriges Themanächstes Thema Thema: Technikjournalismus Prüfung schieben, eröffnet am 26.11.2018, um 15.11 Uhr
Druckansicht in neuem Fenster öffnen   springe an den AnfangweiterSeite  neu laden von 1weiterspringe zum Ende